Pressespiegel

Mit Hip-Hop-Hasan ins Schwimmbad

Quelle: Die Rheinpfalz

„Ausverkauft!" das hört jeder künstler gerne. so auch der mannheimer comedian bülent ceylan, der am samstag mit seinem programm „dönerforone - mit alles!" in edesheim das publikum begeisterte. der vater des 31-jährigen ist türke, seine mutter deutsche. bei den schlossfestspielen hatte er das publikum sofort im griff, schleuderte über zwei stunden gag um gag und pointe um pointe zu den 800 zuschauern.

ceylans figuren sind deutsche und türken, die allesamt aus mannheim kommen. da gibt es die deutschen, den verklemmten harald und den hausmeister manfred bockenauer sowie die türken, den proleten hasan und den obst- und gemüsehändler aslan. ceylan verkörpert alle charaktere identisch, denn sicher hat schon jeder, der einmal in mannheim war, den einen oder anderen „hasan", „aslan", „harald" oder „mampfred" getroffen.

der mann mit dem langen haar gibt auf der bühne gas, tanzt zu lauter heavy-metal-musik und singt lieder wie den deutschen hip-hop-song „pumbewasserzang". darin singt ceylan als hausmeister „mampfred" in grauem arbeitskittel über sein lieblingswerkzeug, bezieht das publikum geschickt in den song ein, in dem dieses den refrain lauthals intoniert.

in der ein-mann-show erzählt der listige obst- und gemüsehändler aslan wie er geld am finanzamt vorbeileitet, der hip-hop-prolet hassan lässt die zuhörer an anekdoten in der disco und im schwimmbad teilhaben: im letzteren verliert er nach einem sprung vom sprungbrett seine getigerte „bodyhose". jeder wollte sicher auch wissen, dass er eine nuss mit seinen pobacken knacken kann.

der verklemmte mannheimer harald zieht seine linke schulter beinahe bis ans ohr, trägt eine blaue sportjacke und eine rot-weiße schildmütze. der überzeugte waldhof mannheim-fan bekommt probleme in der schule, in der alle bayern münchen-fans sind. er liebt seine „brotpann" über alles, in der er würstchen und andere „leckereien" mehr oder weniger geschickt und essbar zubereitet.

ceylan wurde in mannheim geboren, ging dort zur schule und hat schon damals parodien von prominenten bei schulfesten und partys vorgetragen. er hat dem mannheimer volk auf den mund geschaut, seine charaktere kommen identisch rüber und man merkt, dass es ihm spaß macht seinen heimatlichen dialekt zu präsentieren. und der erfolg gibt ihm recht: bei den edesheimer schlossfestspielen konnten die 800 zuhörer nicht genug von ceylan bekommen. ohne mehrere zugaben zu spielen, durfte der kurpfälzischer türke nicht von der seebühne im schlossgraben.

Von Dirk Jäger

zurück zur Pressespiegel-Übersicht

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

 

Das Märchenschloss an der Südlichen Weinstraße


KELLERZAUBER AUF SCHLOSS EDESHEIM


Freuen Sie sich auf Musik, Theater, Kabarett und Gaumenfreuden im Wittelsbachkeller von Schloss Edesheim!

Weitere Infos...